StartseiteStartseite    KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Bunkatsu Urufu

Nach unten 
AutorNachricht
Bunkatsu Urufu



Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 28.10.13

BeitragThema: Bunkatsu Urufu   Mo Okt 28, 2013 9:48 pm

Name: Bunkatsu Urufu (Geteilter Wolf)

Alter: ca 2000 Jahre


Rasse: Wolfsdämon


Geschlecht: nichts


Beruf: Seelensammler


Aussehen:



Persönlichkeit:
Bunkatsu Urufu ist ein von Zorn und Rache getriebener Wolfsdämon der sich gegen die Götter stellt die ihn einst einsperrten.
Dabei geht er seinen Weg meist alleine bis auf wenige gleichgesinnte die ähnliche Ziele verfolgen wie er.
Bei der entrichtung seiner Taten geht er meist listig und unerkannt vor, bis er seine wahre gestalt zeigt und die seine gespaltene Macht der Erstgeborenen entfesselt.


Herkunft: Spiritualwelt

Besondere Fähigkeit:
-er kann den Menschen mimen
-verstärkt seine kraft bei Nacht (vor allem bei Vollmond)
-nutzt Blitze von gebündelter Dunkelheit und erschafft sich in Menschengestalt aus dem selbem Material Waffen
-greift mit seinen Kräften direkt die Seele seiner Gegner an (ausgenommen Dämonen)


Stärken:
+Kampf bei Nacht
+Kraftvolle angriffe mit hohem Tempo im Schatten
+scharfer Verstand

Schwächen:
-Sonnenlicht und vor allem Waffen und Magie aus Licht
-sein stolz steht ihm oft im Weg
-kann nur einen Teil seiner Macht nutzen
-stets an der Leine und Laune seiner Herrn gebunden



Mag: Die Dunkelheit, Zwist und verderben, ausserdem liebt er es sich im dunklem Licht des Mondes zu baden seine Grenzen auszureizen.

Hasst: Gefühle, Emotionen und alles andere was die widerlichen Menschen unter "glücklich" verstehen. Grüne Wälder und blühende Wiesen.
Vor allem das Licht und die Götter

Waffe/Magie:
Waffen:
Formbare Finsterniss In Menschengestalt formt er sofern es von nöten ist Waffen und Rüstung aus der Dunkelheit die ihn umgibt.
Die Waffen schneiden allerdings kein Fleisch sondern direkt die Seele seiner Opfer,
Die Rüstungen blocken nicht sondern verschlingen die Kraft die auf sie angewandt wird

Magie:
Gebündelte Energie - In Menschlicher sowie in Wolfsform nutzt er finstere Energie um das Schlachtfeld zu seinen gunsten zu verändern,
er legt dunkle Schleier, lässt Schatten lebendig werden und sprüht mit Furch nur so um sich, dabei ist er oft sehr kreativ und entdeckt oft neue Wege seine Opfer
grausam zu foltern (man bedenke aber das die Dunkelheit durch starkes Licht vertrieben wird)


Geschichte:
Einst schuf Gott die Tierwelt, so heist es. Doch bevor er die Tiere so schaffte wie wir sie heute kennen, erschaffte er Wesen wie Bunkatsu Urufu.
Man nannte sie Erstgeborene, sie waren der erste ableger von Gott. Tiger, Elefanten, Haie, Wölfe und Adler, all diese Wesen hatten ein Erstgeborenes ein "Prototyp"
Doch Gott merkte schnell das diese Wesen nicht das richtige für diese Welt waren. Er hatte ihnen zu viel mitgegeben, zu viel Macht und zu viel Eigenständigkeit.
Er hatte Angst vor den Erstgeborenen und so entschied er sich jedes einzelne einzusperren.
Also sperrte er diese mächtigen Wesen in eine 2. Welt, eine sogenannte "Astralwelt" in der sie für immer gefangen bleiben sollten.
Urufu (Wolf) war der Erstgeborene Wolf, und glühte förmlich vor Zorn als er von Gottes plänen erfuhr und er wehrte sich mit allen Mitteln gegen die Engel die Gott aus seiner Feigheit schickte um ihn zu bezwingen. Er war zu mächtig um ihn einzusperren, darum kümmerte Gott persönlich sich gegen Urufu, der gegen dessen Macht natürlich nichts entgegenzusetzen hatte. Gott entschied das Urufu viel zu mächtig war um ihn einzusperren oder zu vernichten, er würde so für immer bei seiner Macht bleiben und wieder auferstehen, also spaltete Gott ihn in mehrere Teile:
-Zorn
-Trauer
-Glück
-Hass
-Angst
und sperrte sie einzeln weg um seiner Macht ein ende zu setzen. So gelang es ihm Urufu zu bändigen und schuf nun die heutige Tierwelt.
Doch Urufus Zorn wuchs in seinem Gefängniss vor allem bei dem Anblick der neuen schwächlichen Wesen die sich "Wölfe" nennen dürfen.
Die Saat des Zorns wuchs so rasch an das es selbst in der Unterwelt noch zu spüren war.
So wurde auch der Teufel auf ihn aufmerksam und im Gedanken einen neuen mächtigen Diener beschäfftigen zu können half er Urufu dabei aus Gottes Gefängniss zu entkommen. So gehörte er von nun an auf ewigkeiten dem dunklen Herrn was ihn jedoch nicht davon abhält nach dem Rest von ihm zu suchen.
Nur so kann er seine komplette Macht wieder zurückerlangen. Für diese Zwecke erlangte er von seinem Herrn die Macht der Finsterniss mit der Urufu seine Feinde quälen und somit des Teufels Macht steigert. Jedes Opfer welches deine dunklen Künnste küsst, wird von ihnen zerfessen und ein Teil von mir, sagte ihm sein Herr.
So zieht Urufu mit einem neuem Namen *Bunkatsu Urufu* durch die Welt um seine Macht zurückzuerlangen und seinem Herrn zu dienen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Bunkatsu Urufu
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Ardanor :: Eure Charaktere :: Bewerbung-
Gehe zu: