StartseiteStartseite    KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Zuschauerränge

Nach unten 
AutorNachricht
Azazel
Dämon
avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 23.06.09

BeitragThema: Zuschauerränge   Mo Nov 16, 2009 9:30 pm

Azazel betrat die Ränge und spürte sofort das erregende Prickeln auf ihrer Haut. Der Blutgeruch ließ ihre Gedanken um... Sie rief sich zur Ordnung - schließlich war sie nicht hier, um ihre Triebe zu befriedigen. Langsam ging sie auf die Gestalt zu, die in einem der Sitze kauerte und das Schauspiel in der Arena betrachtete. Drei anmutige Gestalten tanzten einen grausam-schönen Tanz um ein Opfer, dem, so schien es, mittlerweile jeder Muskel einzeln als Strang vom Leibe hing. Blut besudelte die in schwarzes, glattes Leder gekleideten Tänzerinnen. Die Menge stöhnte vor Verzückung und wogte hin und her. Anroak würde zufrieden sein. Das Opfer, ein Mensch am falschen Ende seiner Dreißiger, stöhnte in Ekstase ob der ausgewählten Qualen. heute würde er seinem Gott nahe kommen. So nahe, wie für einen Menschen überhaupt möglich. Ein Sklave fing mit einem Kelch Blut auf, dass aus den unzähligen Wunden des Mannes floss und gab es ihm zu trinken. Gierig schluckend nahm der Mann das Geschenk an. Mit eisernem Willen riss sich Azazel von dem Anblick los und trat auf die kauernde Gestalt zu. Ihr Gesicht war im Halbschatten der Arena verborgen, doch konnte nur sie es sein. Die Figur, die sie in ihren Träumen gesehen hatte. Die Dienerin, die Anroak ihr gezeigt hatte. Die, der sie seine Botschaft überbringen sollte. "Dunkle Nächte, Schwester. Der Herr der Lüste schickt mich und ich folge seinem Ruf. Nach Kaslan, sendet er dich. Und folgende sind seine Worte: Finde den Boten kniend am Schrein. Stütze ihn und zeige ihm, was zu sehen er begehrt."

_________________
Liberate vos ex inferiis!

Azazel
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashara
Dämon/ Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 15.10.09

BeitragThema: Re: Zuschauerränge   Di Nov 17, 2009 6:44 pm

>> Fisrtpost

Ashara sah auf, als sie angesprochen wurde. Sie hatte nicht das Verlangen, mit jemandem zu reden. Schon gar nicht in einem solchen Moment und an einem solchen Ort, wie der Arena. Das Blutbad fesselte ihre Aufmerksamkeit zu sehr, als das sie anderen Beachtung schenken konnte. Zum einen fand sie es faszinierend, dieses Opfer, zum anderen einfach widerwärtig. Aber das wusste zum Glück niemand. Niemals durfte jemand wissen, dass in Ashara immer noch Zweifel herrschten, über das Leben das sie führte. Aber sie durfte keine Zweifel hegen, dass konnte sie den Kopf kosten. Daher sah sie voller Begeisterung dem Schauspiel zu. Obwohl sie der Person, die sie angesprochen hatte, nur halbe Beachtung geschenkt hatte, so hatte sie doch verstanden, was von ihr verlangt wurden war. Mit einer flüssigen Bewegung stand sie auf und sah sich um.
"Jawohl... sag ihm, ich werde gehen..."
Damit verließ Ashara eiligen Schrittes die Arena. Der ihr zugetragene Befehl war eindeutig gewesen und duldete keinen Aufschub. Ashara war ihe Ziel klar... der Schrein in Kaslan.

>> Kaslan
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azazel
Dämon
avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 23.06.09

BeitragThema: Re: Zuschauerränge   Di Nov 17, 2009 6:59 pm

Azazel setzte sich. Ihr Körper verlangte nach Blut. Ihre Seele gierte nach der Pein anderer Wesen. All das würde sie haben. All das und noch viel mehr. Erregt wandte sich die Gefallene den Spielen zu und genoss das Prickeln, das ihr das obszöne Schauspiel über den Rücken jagte.

_________________
Liberate vos ex inferiis!

Azazel
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zuschauerränge   

Nach oben Nach unten
 
Zuschauerränge
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Drak’Shalar – Das Reich der Dämonen :: Nemora - Hauptstadt des Dämonenreiches :: Arena-
Gehe zu: