StartseiteStartseite    KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Ashara (überarbeitet)

Nach unten 
AutorNachricht
Ashara
Dämon/ Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 15.10.09

BeitragThema: Ashara (überarbeitet)   Mi Okt 21, 2009 2:17 pm

Name:
Ashara

Alter:
Zeit spielt für sie keine Rolle, jedoch gibt sie 250 Jahre als ihr Alter an, da sie seit dieser zeit auf der Erde ist

Rasse:
Gefallener Engel

Geschlecht:
Weiblich

Beruf:
Ihre Tätigkeit ändert sich je nachdem, als worauf sie gerade Lust hat

Aussehen:
Da Ashara direkt aus der Blutlinie der Engel stammt, hat sie auch deren Schönheit. Ebenso besitzt sie Flügel, deren einer weiß, der andere schwarz ist. Der schwarze Flügel ist der Beweis, dass sie ein Dämon ist. Ashara ist sehr schlank, jedoch nicht mager. Sie besitzt langes braunes Haar, dass zu den Spitzen hin lila wird. Ihre weiße Magierrobe ist augefranst, jedoch nicht dreckig, woher sie immer noch edel erscheint.


Persönlichkeit
Ashara kann sich nicht zwischen gut und böse entscheiden, trotzdem steckt sie jedes Lebewesen in diese Schubladen. Sie selber hasst es aber, nach gut und böse unterteilt zu werden.
Meist ist sie ziemlich launisch. Sie wechselt alle fünf Minuten die Laune, was das Zusammenleben mit ihr stark erschwert.
Da Ashara zwar ein Engel war und nun ein Dämon ist, so hat sie eine 'gute' und eine 'böse' Seite. Beide Seiten liegen im ständigen Streit miteinander. Dies führt dazu, dass sie in extremen Situationen keine Kontrolle über sich hat. es kommt dazu, dass sie während eines Gesprächs einfach ihren Gesprächspartner angreift und dann einfach, wenn sie realisiert, was sie tut, einfach abhaut.

Herkunft:
Ashera kommt ihrer Meinung nach ‚von überall und nirgends‘. Woher sie genau kommt, hat sie vergessen. Ist ihr aber auch egal geworden. Sie will auch gar nicht mehr zurück, weil sie der festen Überzeugung ist, dass ihre Heimat, wenn sie schon weggelaufen ist, nicht so ‚berauschend sein kann‘.

Besondere Fähigkeiten:
Ashara altert nicht mehr körperlich. Außerdem hat sie eine gute ‚Menschen‘-Kenntnis. Sie weiß instinktiv, wann ihr jemand gefährlich werden kann und wann nicht. Sie weiß auch instinktiv, ob sie jemand angreifen will oder nicht.

Stärken:
Ashara ist sehr intelligent.
Sie macht mit ihren Gegnern kurzen Prozess.
Sobald sie angegriffen wird, unterscheidet sie nicht mehr zwischen Freund und Feind.

Schwächen:
In manchen Situationen ist Ashara durchaus vom Pech verfolgt.
Sie sollte sich eigentlich am Leid und Lüsten der anderen erlaben (das sagt ihr Verstand), jedoch wird ihr, sobald sie jemanden Leiden sieht, schlecht.
Da Ashara so schlank ist, hält ihr Körper nicht allzuviel aus. (sie kann austeilen, aber nicht einstecken)

Mag
Dunkelheit
Sämtliche Früchte
Musik
Ordentliche Konversationen

Hasst
Ihre ständig wiederkehrenden Probleme mit sich selbst.
Ihren nicht intakten Körper.

Waffe/Magie:
Ashara ist eine magierin, für einen dämon sogar eine fähige. Da sie aber (wie alle Dämonen) recht talentlos bleibt (auch wenn sie von den Engel abstammt), kann sie ausschließlich ihre Flügel zum Kämpfen verwenden. Sollte selbst das nicht funktionieren, greift sie auf den Einsatz ihres Körpers zurück, denn selbst wenn sie sehr zierlich wirkt, ist sie sehr wendig und kann ordentlich zu treten.

Geschichte:
Ashara wurde als Engel geboren. So wurde sie auch ausgebildet. Sie lernte lesen und schreiben, half ihrer Mutter und ihrer Familie. Nahm alle Aufträge an, die ihr gegeben wurden. Sie war das Sinnbild eines Engels, nahezu perfekt, wunderschön, nett und hilfsbereit.

Eines Tages fand sie ein Buch und nahm es mit zu sich. Als ihre Mutter das Buch sah, wurde Ashara geschlagen und das Buch wurde ihr abgenommen. Ashara verstand nicht, was sie falsch gemacht hatte, war sich aber sicher, dass sie etwas Mächtiges gefunden hatte. Ihre jugendliche Neugier war geweckt. Es dauerte ein paar Monate, aber sie fand das Buch wieder und versteckte es bei sich. Niemandem sagte sie etwas von dem Buch aus Angst vor erneuten Schlägen. Nachts lag sie im Bett und las in dem Buch. Immer wieder versuchte sie kleinere zauber. Ihre größte Freude bereitete es ihr, als sie Lavidantur zaubern konnte.

Tage, Wochen, Monate vergingen. Sie machte, was man ihr sagte und zauberte, wenn sie Zeit hatte. Eines Tages hörte sie eine Geschichte über eine Frau, die sich Gott widersetzt hatte und nun aus dem Paradies entfernt wurde. In Asharas Augen bedeutete das Freiheit. Diese Frau war frei. Und auch Ashara wollte frei sein.

Und der Wunsch des Engels sollte erhört werden. Mehr oder weniger jedenfalls. Denn Ashara sah ein, dass die Worte des einen nicht wahr sein konnten. Um so klarer der gedanke in ihrem Kopf würde, desto sicherer war sie, dass sie nicht bleiben konnte. Und sie entschied sich zu fliehen, vor dem Einen und seinen Worten.

Als Ashara wieder zu sich kam, sah sie um sicher herum nichts. Als sie sich versuchte zu bewegen, spürte sie die Ketten, die um ihren ganzen Körper geschlungen waren und sie in ihrem schwarzen, lichtlosen, viel zu kleinen Käfig hielten. Ashara versuchte sich zu wehren, doch es war aussichtslos. Es dauerte nicht lange und jemand begann mit ihr zu reden. Sie hörte nur die Stimme und sah nie etwas dazu. Auch verstand sie nicht, was der fremde sagte.

Tage, wochen, Monate, ja sogar Jahre vergingen so. Jeden tag kam der Fremde und sprach zu ihr, ohne sich jemals zu zeigen und ohne, dass Ashara verstand, was der Fremde von ihr wollte. Dann spürte sie eines Tages ein Rütteln an ihrem Käfig und als es aufhörte, öffnete jemand die Tür. Wackelnde Schatten des Kerzenlichtes trafen ihre Augen und sie sah einen Menschen, der sie ansah.
„Schön bist du…“, war alles, was er der vollkommen verstörten jungen Frau sagte, „und nun gehörst du mir!“ Ashara wurde perplex.
„Wer sind sie?“
„Ich bin Anroak…“
„Und wer bin ich?“
„Du bist, soviel ich weiß, der gefallene Engel Ashara. Und nun bist du eine meiner Dienerinnen.“
„Und wenn ich nicht will?“
Das Gespräch ging ewig so weiter, doch schließlich willigte Ashara ein.
Erst Jahre später floh sie aus Anroaks Fängen, da ihr das ‚lustvolle‘ Morden einfach zu viel wurde.


Zuletzt von Ashara am Di Nov 10, 2009 8:24 pm bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eiael
Engel/ Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 23.06.09
Alter : 34
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Ashara (überarbeitet)   Mi Okt 21, 2009 3:47 pm

Deine Persönlichkeit entspricht eher einem "normalen" Engel, der vom Weg abgekommen ist (mag Sonnenlicht, greift nicht an usw.). Damit würdest du eher zu den Engeln zählen. Gleichzeitig sind gefallene Engel natürlich Anhänger einer dunklen Gottheit - aber nicht zwangsweise Dämonen. Wenn du ein Dämon bist, dann bist du so tief gefallen, dass du nicht mehr zurück kannst!

Nebenbei würden dich die Engel töten, wenn sie wüssten, dass du ein "Ketzer" bist - und dich nicht einfach so am Leben lassen!

_________________
Deus vult!
In noctem aeternam tortura vitam est!
Tu, angele, regere imperio populos memento!



Eiael
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashara
Dämon/ Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 15.10.09

BeitragThema: Re: Ashara (überarbeitet)   Di Nov 10, 2009 7:34 pm

So nochmal überarbeitet^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eiael
Engel/ Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 23.06.09
Alter : 34
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Ashara (überarbeitet)   Di Nov 10, 2009 8:19 pm

Besser - nur die Beschreibung der Gefallenen Engel muss noch raus. Die ist klar in der Geschichte der Engel gegeben. Sonst passt es soweit!

_________________
Deus vult!
In noctem aeternam tortura vitam est!
Tu, angele, regere imperio populos memento!



Eiael
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ashara
Dämon/ Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 15.10.09

BeitragThema: Re: Ashara (überarbeitet)   Di Nov 10, 2009 8:24 pm

So done^^
Ich hoff' nun passt es^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eiael
Engel/ Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 23.06.09
Alter : 34
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Ashara (überarbeitet)   Di Nov 10, 2009 9:29 pm

Jetzt fehlt wieder deine Zugehörigkeit (Anroak), auch wenn sie in der Geschichte vermerkt ist. Trotzdem angenommen.

_________________
Deus vult!
In noctem aeternam tortura vitam est!
Tu, angele, regere imperio populos memento!



Eiael
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ashara (überarbeitet)   

Nach oben Nach unten
 
Ashara (überarbeitet)
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Ardanor :: Eure Charaktere :: Die Foltergruben-
Gehe zu: